Beiträge

Viel Arbeit, wenig Schlaf aber auch jede Menge Spaß liegen hinter uns: Das Sendezentrum auf dem 31C3 war gut ausgelastet, gut besucht – und hat damit aus unserer Sicht wunderbar funktioniert. Das letzte Live-Podcast-Video hat gestern den Publikationsprozess durchlaufen und ist in unserem YouTube-Kanal gelandet. Damit können wir den 31C3 für uns abschließen.

Unser Sendezentrum-Assembly war wieder im “Garderobenfoyer 1” des CCH angesiedelt. Dieses Mal jedoch in bestens sichtbarer und gut frequentierter Lage – das machte es bei manchen “Showgrößen” zwar etwas kuschlig. Durch die Präsenz wurden Neugierige aber auch auf Workshops oder unbekanntere Podcasts aufmerksam und machten einen Zwischenstopp bei uns.

Unser Dank gilt allen, die das Sendezentrum möglich gemacht haben: Allen Helferinnen (unsere Engel im Herzen) sowie den Podcasterinnen, die das Angebot genutzt und Folgen aufgenommen und publiziert haben. Dem 31C3-Orga-Team für den wunderbaren Platz und die Unterstützung. Dem VOC für Aufnahmen, Engagement und Geduld.

Output

Vergangene Sendezentren waren noch eng mit der Sondersendung verknüpft. Das sollte sich ändern und ein Ort entstehen, an dem nicht nur vielfältig produziert, sondern auch kommuniziert, entwickelt und geplant wird. Statt auf die täglichen Sondersendungen haben wir uns darum darauf konzentriert das Sendezentrum und das dort abgespult Gesamtprogramm zu optimieren. Dazu gehörten neben Bereichen zum Arbeiten an Podlove/Ultraschall auch Workshops, Community-Treffen des Sendegates und klassische Podcast-Produktionen am Podcaster-Tisch oder auf der Live-Bühne.

Die Übersicht findet ihr hier:

Unsere eigenen Sondersendungen in gewohnten und geplanten neuen Formaten haben zwar gelitten. Trotzdem haben wir zwei Episoden produziert. In Folge 12 laden sich Ralf und Claudia einige Assemblies auf die Bühne ein; Folge 13 ist ein kleiner Rückblick.

Ausblick

Das Sendezentrum war natürlich das beste Sendezentrum aller Zeiten. Aber nach dem Congress ist bekanntlich vor dem Congress… vor dem Camp… und so gilt: Kritik, Verbesserungsvorschläge und gerne auch ein bisschen Lob könnt ihr gerne im Sendegate abladen. Dazu haben wir den Thread “Fazit und Feedback” eingerichtet. Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen und werden sie bei den nächsten Planungen einbeziehen.

Episoden

Wir (Tim, Ralf und Claudia) fassen unsere Eindrücke vom Congress zusammen und begrüßen zunächst Sven Sedivy als Schöpfer des #31C3-Designs. Mit Jonas kommt danach ein Erstbesucher zu Wort mit dem wir die Rätsel der Fairydust ergründen. Danach brechen alle Schranken, das Saalmikro wird aufgedreht und es entsteht eine rege Publikumsdebatte.

 

Dauer: 1:22:28



Moderation:
avatar Tim Pritlove Bitcoin Icon Paypal Icon
avatar Ralf Stockmann
avatar Claudia Krell Amazon Wishlist Icon

Gäste:
avatar Sven Sedivy
avatar Jonas Schönfelder

Hinter der Bühne:
avatar Cornelis Kater Komposition
avatar David Scribane Kamerakind
avatar Dennis Morhardt Technik
avatar Xenim Streaming Network Streaming

Shownotes von:

UPDATE: Jetzt auch als Video…

Begrüßung

Das Design des 31C3

Diverse Themen und Saalfragen

Der 31. Chaos Communication Congress (#31C3) hat ordentlich vorgelegt mit seinem Vortragsprogramm – alle Beiträge sind schon längst zeitsouverän nachzuschauen unter http://media.ccc.de/browse/congress/2014/index.html Die Sondersendung hat es sich darum dieses Mal zur Aufgabe gemacht, die Assemblies vorzustellen, die einen Congress erst so bunt, lebhaft und kreativ machen, wie ein Congress eben ist. Ralf und Claudia haben dazu alle Geschosse des CCHs durchstöbert und einiges heraus gepickt: Da ist der Lasercutter des FabLab und die Stickmaschine bzw. der Tschunk-Slush-O-Mat des RaumZeitLabors, die Paparazzi-Quadrocopter und der beamverdächtige 3D-Scanner sowie der Cocktailbot, der auf Knopfdruck Drinks serviert. Und nicht zu vergessen: Die ganz klassische Assembly des Ruby Berlin e.V. Diese Vielfalt aus Projekten, Aktivitäten und Menschen macht das nüchterne Congress-Center zu einer Oase, aus der man gar nicht mehr weg möchte. Wir hoffen, Euch einen kleinen Einblick geben zu können.

 

Dauer: 1:30:11



Moderation:
avatar Claudia Krell Amazon Wishlist Icon
avatar Ralf Stockmann

Gäste:
avatar Julian
avatar Vale
avatar Christoph Niemann
avatar Felix Ruess
avatar Martin Müller
avatar Unicorn
avatar Obelix
avatar Florian Gilcher
avatar Nerdbabe
avatar Oliver

Hinter der Bühne:
avatar Xenim Streaming Network Streaming
avatar Sven Sedivy Gestaltung
avatar Cornelis Kater Komposition
avatar Dennis Morhardt Technik
avatar Jan Gießmann Kamerakind

Shownotes von:

UPDATE: Jetzt auch als Video!

FAU Fablab

Quadrocopter – Paparazi UAV

Raumzeitlabor

3D-Printer

Ruby Berlin e.V.

Cocktail Bot