Das #31C3-Sendezentrum: Fazit, Output, Ausblick

, , ,

Viel Arbeit, wenig Schlaf aber auch jede Menge Spaß liegen hinter uns: Das Sendezentrum auf dem 31C3 war gut ausgelastet, gut besucht – und hat damit aus unserer Sicht wunderbar funktioniert. Das letzte Live-Podcast-Video hat gestern den Publikationsprozess durchlaufen und ist in unserem YouTube-Kanal gelandet. Damit können wir den 31C3 für uns abschließen.

Unser Sendezentrum-Assembly war wieder im “Garderobenfoyer 1” des CCH angesiedelt. Dieses Mal jedoch in bestens sichtbarer und gut frequentierter Lage – das machte es bei manchen “Showgrößen” zwar etwas kuschlig. Durch die Präsenz wurden Neugierige aber auch auf Workshops oder unbekanntere Podcasts aufmerksam und machten einen Zwischenstopp bei uns.

Unser Dank gilt allen, die das Sendezentrum möglich gemacht haben: Allen Helferinnen (unsere Engel im Herzen) sowie den Podcasterinnen, die das Angebot genutzt und Folgen aufgenommen und publiziert haben. Dem 31C3-Orga-Team für den wunderbaren Platz und die Unterstützung. Dem VOC für Aufnahmen, Engagement und Geduld.

Output

Vergangene Sendezentren waren noch eng mit der Sondersendung verknüpft. Das sollte sich ändern und ein Ort entstehen, an dem nicht nur vielfältig produziert, sondern auch kommuniziert, entwickelt und geplant wird. Statt auf die täglichen Sondersendungen haben wir uns darum darauf konzentriert das Sendezentrum und das dort abgespult Gesamtprogramm zu optimieren. Dazu gehörten neben Bereichen zum Arbeiten an Podlove/Ultraschall auch Workshops, Community-Treffen des Sendegates und klassische Podcast-Produktionen am Podcaster-Tisch oder auf der Live-Bühne.

Die Übersicht findet ihr hier:

Unsere eigenen Sondersendungen in gewohnten und geplanten neuen Formaten haben zwar gelitten. Trotzdem haben wir zwei Episoden produziert. In Folge 12 laden sich Ralf und Claudia einige Assemblies auf die Bühne ein; Folge 13 ist ein kleiner Rückblick.

Ausblick

Das Sendezentrum war natürlich das beste Sendezentrum aller Zeiten. Aber nach dem Congress ist bekanntlich vor dem Congress… vor dem Camp… und so gilt: Kritik, Verbesserungsvorschläge und gerne auch ein bisschen Lob könnt ihr gerne im Sendegate abladen. Dazu haben wir den Thread “Fazit und Feedback” eingerichtet. Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen und werden sie bei den nächsten Planungen einbeziehen.